Read e-book online Die verhaltenswissenschaftliche Kritik am Modell des Homo PDF

By Christian Weber

ISBN-10: 3656052344

ISBN-13: 9783656052340

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, supplier, observe: 2,0, FernUniversität Hagen (Soziologie), Veranstaltung: Organisationssoziologische Grundlagen, Sprache: Deutsch, summary: Von Organisationen wird gemeinhin erwartet, Prozesse, Ziele und Abläufe derart zu planen, dass durch Organisieren Ordnung geschaffen wird. In der Realität zeigt sich aber, dass dieses Ziel oftmals verfehlt wird und aus vielfältigen Gründen Unordnung entstehen kann. Dieses Spannungsverhältnis zwischen Plan und Chaos findet sich auch in einem ausschlaggebenden Aspekt der service provider, nämlich dem des Entscheidens wieder. Gemeinhin bestehen Organisationen aus Individuen, die die organisationalen Zwecke und Ziele zumindest der goal nach rational verfolgen (vgl. JANSEN 2006, S. eight ff). Aus diesen Prämissen ergibt sich für die vorliegende Arbeit folgende Fragestellung:
Wie rational können Entscheidungen in Organisationen sein?
Die examine findet auf der Mikroebene der service provider statt, individuelle Wahlhandlungen dienen als Erklärungsfigur (vgl. JANSEN, S. 19). Demnach ist das Modell des "homo oeconomicus", auch als Rational-Choice-Modell bekannt, so etwas wie der "Urmensch" der Wirtschafts- als auch der Sozialwissenschaften. Auf ihm und vor allem auf der Kritik an ihm bauen weitergehende Betrachtungen der wissenschaftlichen Forschung auf. Die Fundamentalkritik an der vom "homo oeconomicus" angestrebten vollkommenen Rationalität bildet die Grundlage für die "Verhaltenswissenschaftliche Entscheidungstheorie", einer Forschungsrichtung innerhalb der Organisationssoziologie. Mithilfe dieser Theorie soll die o.g. Frage beantwortet werden.
Im Anschluss an die Beschreibung des „homo oeconomicus“, wird in die "Verhaltenswissenschaftliche Entscheidungstheorie" eingeführt, die Kritik am "homo oeconomicus" konkretisiert und das substitute Modell des "homo organisans" vorgestellt. Im weiteren Verlauf werden Entscheidungsregeln und Beeinflussungsmechanismen von Organisationen erläutert, die auf das Handeln ihrer Mitglieder einwirken. Unter dem Gesichtspunkt der Rationalität wird danach untersucht, wie Ziele und Erwartungen der Organisationsteilnehmer in Ziele der agency umgesetzt werden. Schließlich wird mit dem Papierkorb-Modell eine Methode für organisationales Entscheiden diskutiert, das von der ursprünglichen Rationalitätsanforderung nicht mehr viel übrig lässt. Das abschließende Fazit fasst die gesammelten Erkenntnisse zusammen.

Show description

Read Online or Download Die verhaltenswissenschaftliche Kritik am Modell des Homo Oeconomicus: Wie viel Rationalität ist realistisch? (German Edition) PDF

Best society & social sciences in german books

Download PDF by Peter-Michael Schulz: Rituale und Zeremonien als soziokulturelles Gut (German

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Völker, word: 1,0, Alice-Salomon Hochschule Berlin (Pflege / Pflegemanagement), Veranstaltung: Soziologie/ Medizinsoziologie, Sprache: Deutsch, summary: Das Ausüben von Ritualen und Zeremonien sind wichtige soziale Verhaltensweisen, die denMenschen als soziales Wesen ausmachen.

Read e-book online Georg E. Beckers Analyseschritte zur Konfliktlösung anhand PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, be aware: 1,5, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Veranstaltung: Konflikte in der Schule, Sprache: Deutsch, summary: 2 EinführungEin Konflikt wird in dieser Arbeit als „eine Auseinandersetzung, Belastung und/oder Schwierigkeit verstanden, die bei der beteiligten individual oder den beteiligten Personen zu einer emotionalen Betroffenheit und zu Beeinträchtigungen von unterschiedlicher Relevanz führt.

Get Stress und Stressbewältigung (German Edition) PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, observe: 1,3, Fachhochschule der Wirtschaft Bergisch Gladbach, Sprache: Deutsch, summary: was once ist pressure? rigidity ist eine unter Umständen lebensnotwendige Reaktion des Körpers auf äußere Einflüsse. Nach H. Selye ist tension ein „generelles Anpassungssyndrom“, nach dem unser Körper auf „Anforderungen und Gefahren“ aktiviert wird und unter Umständen zu lebensrettende Leistungen ermöglicht werden.

Bildung für eine nachhaltige Entwicklung: Aktuelle by Werner Rieß,Heino Apel PDF

Empirische Forschung zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung ist auch thirteen Jahre nach der Rio-Konferenz zu Umwelt und Entwicklung noch ein Desiderat. Die Kommission "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" (in der DGfE) hat im März 2004 ein Forschungsmemorandum entworfen. Mit diesem Memorandum soll ein Orientierungsrahmen für Forschungsaktivitäten im Rahmen der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung angeboten werden.

Additional info for Die verhaltenswissenschaftliche Kritik am Modell des Homo Oeconomicus: Wie viel Rationalität ist realistisch? (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Die verhaltenswissenschaftliche Kritik am Modell des Homo Oeconomicus: Wie viel Rationalität ist realistisch? (German Edition) by Christian Weber


by Edward
4.5

Rated 4.49 of 5 – based on 49 votes