Das interaktionistische Paradigma und sein Bezug zur by Veronika Bernau PDF

By Veronika Bernau

ISBN-10: 3638938093

ISBN-13: 9783638938099

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, notice: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Pädagogik und Rehabilitation), Veranstaltung: Theorien der Lernbehindertenpädagogik, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Interaktionismus versteht „Lernbehinderung“ nicht als eine individuelle Störung des Menschen. Der Begriff „Lernbehinderung“ wird nach interaktionistischem Denken eher als Ergebnis eines Prozesses gesehen, der von einer gesellschaftlichen Norm differiert. Bei der Entwicklung von Etikettierungen können sozial-psychologisch erforschte Einseitigkeiten bei der Beobachtung des Anderen bei dem Zuschreibungsprozess mit hineinspielen.
Lernschwierigkeiten und Leistungsversagen können nicht nur als ein individuelles Persönlichkeitsmerkmal begriffen werden; sie sind vor allem Ursache eines charakteristischen Gesellschafts-, Schul- und Interaktionssystems. Es gibt keine „Lernbehinderung“ an sich. Sie ist keine universelle Größe, sondern eine schulorganisatorische, interaktionistische Bestimmungsvariable. Lehren und Lernen hängen über den Prozess der Interaktion voneinander ab. „Lernbehinderung“ kann guy somit nicht im/in der Schüler/in selbst suchen, sondern nur in der Lehrer-Schüler-Beziehung. Der/die „lernbehinderte“ Schüler/in hat sein/ihr Gegenüber im „lernbehinderten“ Lehrer. Bezogen auf eine wechselseitige Interaktion ist „Lernbehinderung“ das Resultat eines Wechselspiels inmitten schulischer Organisations-, Kommunikations- und Inhaltsstrukturen einerseits und den möglichen Reaktionen des Lernenden andererseits. Inter-aktionen sind zirkuläre Entwicklungsvorgänge, in der jedes Verhalten sowohl der Beweggrund als auch dessen Auswirkung sein kann.
Auf diese Weise kehrt guy von einer einseitig, personalistischen Sicht ab und wendet sich einer mehrdimensionalen Betrachtungsweise zu.

Show description

Read or Download Das interaktionistische Paradigma und sein Bezug zur Lernbehindertenpädagogik (German Edition) PDF

Similar special education books

Download e-book for kindle: Making Inclusion Work for Children with Dyspraxia: Practical by Lois Addy,Gill Dixon

Drawing on their significant studies of the syndrome, in addition to present learn findings, the authors support academics and different schooling execs to better comprehend the desires of a dyspraxic baby. via useful concepts, they convey how academics could make all of the distinction to a kid's skill to achieve the school room, and case stories show how mom and dad, lecturers and therapists can interact to facilitate studying.

Get Dog Diaries (Ignite) PDF

The Ignite sequence of analyzing books, are for kids and teens elderly 10 to fourteen and over who're suffering to learn. each one booklet has been conscientiously written for people with a examining age of roughly 6 to six. five, yet are packed packed with experience and tremendous illustrations to truly seize the reader curiosity.

Get Handbook of Cognitive, Social, and Neuropsychological PDF

First released in 1986. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.

Download PDF by Heike Hiemstra: Sexuelle Gewalt gegen Frauen mit Behinderungen:

Ein Überblick über Ausmaß, Entstehungszusammenhänge und Strategien gegen Gewalt im Kontext von Geschlechts-, Sexualitäts- und Behinderungskonstruktionen. Insbesondere wird das gravierende Ausmaß sexueller Gewalt gegen Mädchen und Frauen mit Behinderungen deutlich gemacht und ein Blick auf die komplexen, sich wechselseitig beeinflussenden Bedingungsfaktoren geworfen.

Additional info for Das interaktionistische Paradigma und sein Bezug zur Lernbehindertenpädagogik (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Das interaktionistische Paradigma und sein Bezug zur Lernbehindertenpädagogik (German Edition) by Veronika Bernau


by Daniel
4.4

Rated 4.16 of 5 – based on 12 votes